Archiv 2011-12

 

 

 


Wir nehmen teil!


 

 

Informationsveranstaltungen für interessierte Eltern im Rahmen des Tages der offenen Tür:

(jeweils im Alten Lehrerzimmer, 2. Etage) 


Ihr Kind geht in die Klasse 6 einer Grundschule und möchte im nächsten Schuljahr ein Gymnasium besuchen?

Dann verschaffen Sie sich einen Eindruck von unserer Schule!
Wir laden Sie herzlich ein:

Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "neu?" 

 


Elternsprechtag am 17.11.2011

Liebe Eltern, wie gewohnt führen wir nach der Ausgabe der Zwischenzeugnisse von 17 bis 20 Uhr einen Elternsprechtag für die Klassen 5 bis 10 durch. Sollten Sie einen Gesprächstermin wünschen, so vereinbaren Sie diesen bitte über Ihr Kind mit dem entsprechenden Fachlehrer.


Aktualisiert (04.11.11): Wichtiger Hinweis für alle Teilnehmer an der Chorfahrt


Aktualisiert: Wichtiger Hinweis für alle Teilnehmer an der Chorfahrt

Der Alternativtermin (28.-31.10.) stand bei vielen Schülern offenbar in Konflikt mit der familiären Planung und musste verworfen werden. Wir werden einen neuen Ausweichtermin suchen und so bald wie möglich bekanntgeben.


Pausenversorgung

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, wir werden nach den Herbstferien mit einem neuen Mensabetreiber in den Rest des Schuljahres starten.
Bitte lesen Sie unbedingt dieses Anschreiben (pdf), da es Neuerungen in der Organisation gibt.

Der Mensabetreiber teilt ferner mit:

Sehr geehrte Eltern,

die von Ihren Kindern abgegebenen Essenlisten liegen an der Essenausgabe nach Klassen geordnet aus. Ihr Kind hakt sich bitte an den angekreuzten Essentagen selbständig ab. Die Kalkulation erfolgt auf Grundlage der abgegebenen Essenlisten und ist verbindlich. Nach dem Motto "Teller statt Tonne" möchten wir einen Teil dazu beitragen, so wenig Essen wie möglich zu verschwenden. Gleichzeitig haben Sie als Eltern einen Nachweis, dass Ihr Kind eine Mahlzeit eingenommen hat.


Eilmeldung: Aufruf zur Teilnahme an der Demonstration am 31.08.2011
 
Bitte lesen Sie hier den ganzen Text!
 
Details zur Durchführung:
 
Allgemeines:

Es wird denjenigen Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften, die an der Demonstration teilnehmen möchten, eine Dienstbefreiung von der ersten bis einschließlich zur vierten Stunde erteilt.

Der allgemeine Unterrichtsbeginn zur 5. Stunde bedeutet nicht, dass der Vormittag frei ist. Sollte es jemandem aus wichtigen Gründen unmöglich sein, sich an der Veranstaltung zu beteiligen, findet sich der- oder diejenige zur planmäßigen Unterrichtszeit in der Schule ein.

Kurz gesagt: Alle Schüler müssen entweder an der Demo teilnehmen oder in der Schule sein. Die Anwesenheit wird kontrolliert. 

Die Klassen 1 bis 6 nehmen nicht teil, sondern führen Unterricht laut Plan durch.

Zum Ablauf der Demo:

Treffpunkt: Platz zwischen Schwimmhalle am Brauhausberg und Café Minsk, 9:00 Uhr (Punkt B auf dem Lageplan)
(wir treffen uns NICHT in der Schule!)

Wir beteiligen uns nur am ersten Teil der Veranstaltungen (vgl. Ablaufplan) und treten VOR dem 10:15 Uhr beginnenden Veranstaltungsteil selbständig und in Eigenverantwortung den Weg zur Schule an. Die 5.Stunde findet wieder regulär statt.

Schüler, die bezüglich der öff. Verkehsrmittel unsicher sind, können sich gerne an die anwesenden Lehrkräfte wenden.